SE-Transkript > Aktuelles > Schreibarbeiten

Übergangszeit – Erkältungszeit – Vertretungszeit

Erkältungszeit

Jedes Jahr um diese Zeit: Husten, Schnupfen, Heiserkeit, Krankmeldung. Mindestens 1-2 Kolleginnen aus der Schreibbüroabteilung oder der Arztpraxis fehlen für die nächsten Wochen in der Abteilung. Wenn jetzt noch eine Kollegin ihre restlichen Urlaubstage nimmt, bleiben Diktate liegen und in kürzester Zeit haben sich bereits die Laufzeiten der Entlassungsbriefe...

Schreiben von Zahlen

In vielen Schreibbüros herrscht noch Verwirrung über das Schreiben von Zahlen. Leider wird immer noch die veraltete Zahlenschreibung angewendet. Diese besagte, dass generell Zahlen von 1 bis 12 in Buchstaben geschrieben werden, ab der Zahl 13 ist in Ziffern zu schreiben. Dies ist heute nicht mehr gültig! Meine Empfehlung:...

Großraum-Büro (Mehrplatz-Büro)- Einzelplatz oder Home-Office ?

Im Laufe meiner Tätigkeit habe ich in einigen Schreibbüros von Kliniken (auch Arbeitsplätzen in Arztpraxen) gearbeitet. Unabhängig von den Büroräumen der Schreibbüros die ich kenne, gilt aber folgendes: Viele wünschen sich ein Büro mit maximal zwei Arbeitsplätzen oder ein Einzelbüro, damit sie auch mal die Tür zumachen können, wenn...

Einfügen statt Tippen – Arbeiten mit Textbausteinen

Im Klinikalltag entsteht ein sehr hoher Dokumentationsaufwand, der meist in Form von Überstunden geleistet werden muss. Für Schreibkräfte bedeutet es in der Regel, einen Arbeitstag lang immer gleichbleibende Texte zu bearbeiten. Während die meisten Krankenhäuser oder Kliniken bereits eine Optimierung durch den Einsatz einer Spracherkennungssoftware für die Arztbriefschreibung erreicht...

Rechtschreibprüfung – ganz einfach

Unser Tipp des Monats: Rechtschreibprüfung – mit Duden online Üblicherweise hat Office (Word) eine eingebaute und aus meiner Sicht auch sehr gut funktionierende Rechtschreib-/Grammatikprüfung. Falsch geschriebene Wörter werden rot unterstrichen, Grammatikfehler werden grün unterstrichen. Doch nicht immer sind alle Schreibweisen wirklich klar, ggf. müssen im Programm nicht vorhandene Schreibweisen...

Schreibregelwerk – richtig wichtig!

Ihnen fehlt ein einheitliches Schreibregelwerk in Ihrem Schreibbüro der Klinik oder Ihrer Arztpraxis und Sie wünschen sich auch in der Dokumentenstruktur nach außen hin eine gute Reputation? Kein Problem! Wir unterstützen Sie beim Erstellen Ihres Schreibregelwerks! Die Rechtsschreibnorm (z.B. DIN 5008) ist eine Empfehlung, aber keine Pflicht. Sie bildet...

Schreibgeschwindigkeit – oder ….

… wieviel Anschläge pro Minute sind erforderlich? 200 – 400 Anschläge pro Minute. Was bedeutet das eigentlich? Auszug aus Wikipedia: Anschläge pro Minute drückt eine einheitliche Leistungserhebung im Tastschreiben aus. In der Regel wird die Schreibleistung mithilfe einer 10-Minuten-Abschrift ausgewertet. Dabei zählt auch das Anschlagen der Umschalttaste und jeder...